Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere Augenblicke …

Michael_Ende

 

Was tun die Personen in einem Buch, wenn

es gerade niemand liest?

 

Wenn unsere Vorstellung von der Wirklichkeit

sich ändert, ändert sich dann auch die Wirklichkeit?

 

Wenn wir ganz und gar aufgehört haben Kinder

zu sein, dann sind wir schon tot.

 

Einen Erwachsenen nennt man jenes Krüppelwesen,

das in einer entzauberten Welt so genannter

Tatsachen existiert.

 

Man darf von jeder Tür in den literarischen Salon

treten: aus der Gefängnistür, aus der Irrenhaustür

oder aus der Bordelltür. Nur aus einer Tür darf man

nicht kommen, aus der Kinderzimmertür.

 

Es gibt manchmal im Lauf der Welt besondere

Augenblicke, wo es sich ergibt, dass alle Dinge und

Wesen, bis zu den fernsten Sternen hinauf, in ganz

einmaliger Weise zusammenwirken, sodass etwas

geschehen kann, was weder vorher noch nachher je

möglich wäre.

 

 

Michael Ende

Michael Andreas Helmuth Ende

(12. November 1929 – 28. August 1995)

deutscher Schriftsteller

 

Michael_Ende

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s